Archiv für die Kategorie ‘FC Bayern’

FC Zürich : FC Bayern München

Veröffentlicht: 25. August 2011 in FC Bayern, Fußball

Zugegebenermaßen, es war keine Offenbarung vorgestern. Nach dem frühen 1:0 wollten die Bayern nicht mehr, und die Züricher waren im Rahmen ihrer Möglichkeiten zumeist überfordert.

Wollen wir hoffen, dass die Bayern nicht die einziges bleiben, die die Qualifikationsrunde für einen europäischen Wettbewerb erfolgreich überstehen und dass Hannover und Schalke noch folgen.

Aber den Münchenern jetzt hämisch ein „Rumpeln“ in die Champions League zu unterstellen oder „im Schongang“ nach Europa, wer will es Ihnen denn verdenken? Die Bayern hatten in wenigen Tagen 5 Spiele zu bestreiten, am Wochenende geht es in die Pfalz zum 1. FC Kaiserslautern, sicherlich keine leichte Aufgabe. Kommentator Wolf-Christoph Fuss hat es denkbar gut auf den Punkt gebracht: „Ein gutes Pferd spirngt nur so hoch wie es muss …“

Jungs, wenn Ihr die Bayern nicht leiden könnt und Euch über jeden Misserfolg und jedes Gegentor der Bayern freut, dann sagt´s doch einfach gerade heraus anstatt um den heißen Brei drumherumzureden.

Wird aber diese Saison vielleicht wenig Anlass zum Jubeln geben Freunde der Sonne – gestern Abend spielten die Bayern wieder zu Null ….

Hannover : Bayern

Veröffentlicht: 6. März 2011 in FC Bayern, Fußball

Gestern Nachmittag ist die Tulpe endgültig umgeknickt und van Gaal vielleicht heute schon der fliegende Holländer.

Insbesondere die Art und Weise wie der FC Bayern gestern sich streckenweise aufgegeben und aufgelöst hat macht Angst. Das Saisonziel Nr. 1, die direkte oder auch indirekte Qualifikation für die UEFA Champions League ist in weite Ferne gerückt. Wie soll diese Truppe unter diesem Trainer das Ruder in den verbleibenden 9 Spielen noch herumreißen können? Und gleichzeitig müssten auch noch Leverkusen und/oder Hannover schwächeln.

Van Gaal hat in der Vergangenheit sehr viel Positives bewirkt und etliche Spieler verbessert (Schweinsteiger) oder auch entdeckt (Müller, Badstuber), die beim FC Bayern noch länger eine herausragende Rolle spielen werden. Aber heute geht es um die Gegenwart, und diese muss erfolgreich gestaltet werden. Und wenn man gestern gesehen hat, auf welchem Niveau sich Pranjic bewegt hat, ein ausdrücklicher van Gaal-Einkauf, ohne ausgewechselt zu werden, dann hat man gelinde gesagt Zweifel, wie dieser Trainer für eine Kehrtwende sorgen soll.

Egal wer auch immer zwischenzeitlich oder schon für länger das Traineramt des FC Bayern übernehmen wird, es sollte so bald wie möglich ein Wechsel vollzogen werden, Rückspiel gegen Mailand hin oder her, es muss etwas passieren, denn so kann und darf es einfach nicht weitergehen.

Bayern : Dortmund

Veröffentlicht: 28. Februar 2011 in FC Bayern, Fußball

So, nun hat die liebe Seele endlich Ruh´. Dank dem BVB und seinem deutschen Ausnahmetrainer Jürgen Klopp kann sich der FC Bayern jetzt endgültig auf die beiden noch verbleibenden Wettbewerbe konzentrieren, und in 48 Stunden steht bereits die nächste Bewährungsprobe an.

Aufgrund nicht nachvollziehbarer taktischer Fehler und zu spätem Reagieren geht die Niederlage gegen Dortmund auch sehr auf van Gaals Kappe. Und warum er Thomas Kraft im Trainingslager erst zur neuen Nr. 1 kürt um dann eine Kehrtwendung um 180 Grad zu vollziehen wird sein Geheimnis bleiben. Auf jeden Fall macht er Kraft dadurch nicht stärker, man darf gespannt sein, wie er die Aufforderung zum Vereinswechsel van Gaals verarbeitet.

Und nun kommt zur Abwechslung der FC Schalke 04 in die Allianz Arena als Neuauflage des letztjährigen DFB-Pokal-Halbfinales. Magath und Neuer wieder gegen die Bayern und van Gaal. Der Bayern Coach ist bedingungslos zum Siegen verdammt, verliert er nach dem Dortmund-Spiel auch das Halbfinale, wird das Ganze eine unangenehme Eigendynamik entwickeln, die sich auf die kommenden Spiele nicht unbedingt förderlich auswirken wird.

Wie sagt der Holländer immer so schön: das ist ein Tod- oder Gladiolen-Spiel. Dieses Mal könnte man es nicht besser auf den Punkt bringen. Das Feierbiest läuft Gefahr als tote Gladiole zu enden.

Schalke : Bayern

Veröffentlicht: 5. Dezember 2010 in FC Bayern, Fußball

Ausgerechnet Schalke, ausgerechnet gegen Magath.

Bayern gegen Manuel Neuer hiess es gestern in der Arena auf Schalke. In der ersten Halbzeit ein perfektes Vorspielen für seinen neuen potentiellen Arbeitgeber, auch wenn van Gaal dieser Neuverpflichtung nach wie vor skeptisch gegenübersteht. Neuer lieferte mit Abstand sein bestes Saisonspiel ab, teilweise absolute Weltklasse, Kompliment an den jungen Schalker.

Womit wir auch schon zu dem zentralen Problem des FC Bayern kommen, der verfehlten Personalpolitik vor Beginn dieser Saison. Die Innenverteidigung kann komplett neu besetzt werden, und auch im offensiven Bereich – sowohl im Mittelfeld als auch im Sturm – darf gerne noch nachgelegt werden in der Winterpause. Und holt dann doch endlich Manuel Neuer und beendet die leidige Torwartdiskussion, die schon mit dem Abgang Kahns begann und nie wirklich aufhörte.

Die Einwechselung von van Buyten kurz vor Schluss als Mittelstürmer in Luca Toni-Manier war der Offenbarungseid van Gaals. Ohne personelle Verstärkungen laufen die Bayern Gefahr sogar um einen Euro-League-Platz kämpfen zu müssen.

Borussia Dortmund : FC Bayern

Veröffentlicht: 4. Oktober 2010 in FC Bayern, Fußball

So, nun haben wir ihn, den schlechtesten Saisonstart der Bayern ihrer gesamten Vereinsgeschichte, und es ist gelinde gesagt keine Besserung in Sicht.

Hätten die Dortmunder in der ersten Hälfte nicht so viel Respekt an den Tag gelegt und recht verhalten agiert, hätte dieser Abend in Dortmund für die Bayern noch um einiges dramatischer verlaufen können.

Es rächt sich nun mehrfach, dass man im Sommer das Geld zusammengehalten hat und weder in der Verteidigung noch im offensiven Mittelfeld sich bemüßigt fühlte den Kader zu verstärken. Jetzt fallen reihenweise Spieler aus (Ribéry, Contento, Robben sowieso bis gefühlt unendlich), etliche außer Form (Gomez, Olic, Badstuber), und was dann noch auf der Bank bleibt (Braafheid, Pranjic, Timoschtschuk) ist auch keine Offenbarung.

Van Gaal wird über den November 2010 hinaus recht behalten, denn auch danach werden die Bayern kaum an ihre Leistungen der vergangenen Saison anknüpfen können. Und sie können glücklich sein bereits 6 Punkte in der Champions Leaugue eingefahren zu haben.

Es kommen sehr sehr schwere Zeiten zu auf den FC Bayern München.

Kaiserslautern : FC Bayern

Veröffentlicht: 29. August 2010 in FC Bayern, Fußball

Den Sieg am Freitagabend haben sich die Pfälzer redlich verdient und erkämpft, auch wenn so manche Statistik gegen diese Aussage spricht. Aber entscheidend is auf´m Platz und da waren die jungen FCK-Spieler ganz schön cool und abgezockt.

Das Spiel hat einmal mehr offenbart, dass die Bayern in der Abwehr gelinde gesagt noch Luft nach oben haben. Van Buyten und Badstuber längst nicht in Normalform, und auch Contento wie Lahm hatten wahrlich nicht ihren besten Tag erwischt. Aber das Schlimmste ist die mangelnde Abstimmung in der Abwehr, sie ist leicht auszurechnen und auch oftmals recht hüftsteif unterwegs.

Der FC Bayern benötigt in der Abwehr noch Verstärkung, auch wenn es diese zumindest zum jetzigen Zeitpunkt (noch) nicht geben wird. Mit einem wechselwilligen Demichelis, der es sich mit der Tulpe komplett verdorben hat, wird es nichts mehr, es hat einfach einen international erfahrenen Außenverteidiger nöig, der auch offensiv seine Qualitäten hat.

Ohne Robben und ohne eine qualitativ hochwertige Abwehr werden die Bayern auch in den kommenden Spielen ihre Schwierigkeiten haben und längst nicht so souverän auftreten wie noch gegen Ende der letzten Saison.