Euro 2012 Deutschland – Dänemark: göttliches Trainer-Händchen & noch Luft nach oben

Veröffentlicht: 18. Juni 2012 in Euro 2012, Fußball

Wohl dem, der das Händchen von Löw hat und eine Ersatzbank wie die Deutschen, aktuell macht Kollege Bundestrainer alles richtig, keine Frage, aber dennoch fragt man sich wie das auf Dauer so weitergehen soll. Oder anders formuliert: da geht noch was.

Denn das Stammpersonal Podolski, Khedira & Co. hat doch gelinde gesagt noch Luft nach oben, vor allem was die Offensive und die Standardsituationen anbelangt.

Wer Europameister werden will muss da erheblich mehr draufhaben, und man hat nun trotz 3 Siegen zweimal jeweils in der 2. Hälfte doch nicht sonderlich souverän agiert. Das werden die kommenden Gegner eher ausnutzen und bestrafen.

Und man sollte Griechenland nicht unterschätzen, sie werden ähnlich agieren wie die Dänen, nur mit noch mehr Einsatz und Leidenschaft, sie werden sich gegen uns zerreißen.

Die Griechen haben weniger Druck und die bessere Ausgangssituation, sollten sie es schaffen den großen Favoriten vorzeitig aus dem Turnier zu kegeln, bebt in Danzig und in Griechenland die Erde, ausgerechnet jetzt in dieser politisch angespannten Situation, wo die Griechen kurz davorstehen aus dem Euro zu fliegen sieht man sich am Freitagabend um 20.45 Uhr zum Stelldichein.

Der größte Gläubiger Europas gegen den größten Schuldner. Was für ein genialer Plot.

Wer weiß, vielleicht überraschen uns die Freunde aus Hellas nach 2004 ja noch einmal.

Mögen die Götter wieder mit Yogi sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s