Champions League Finale 2012- Matthias Sammer, übernehmen Sie!

Veröffentlicht: 20. Mai 2012 in FC Bayern, Fußball
Schlagwörter:

Wohl dem der einen Drogba hat. Die Bayern hatten das Ding schon in München, aber auch in der Verlängerung hätten sie sich das Ding holen können, holen müssen.

Nun ist das große Heulen und Zähneklappern angesagt, und man sollte über die Kollegen in Leverkusen vielleicht in Zukunft etwas milder urteilen.

Wenn es eine Mannschaft in der CL in den vergangenen 12 Jahren gibt, die Dramen anzieht wie Fliegen das Licht, dann sind es die Bayern.

Sie haben zumindest international diese Saison dennoch Großes vollbracht, die beiden Spiele gegen Real Madrid und als Krönung dieses vermaledeite Finale dahoam.

Aber nun müssen die Weichen für die langfristige Zukunft gestellt werden. Das Desaster, das mit Klinsmann begann – man hätte damals auch Jürgen Klopp haben können – muss nun endlich ein Ende haben, die ständigen Trainer- und Systemwechsel gehen einfach gar nicht mehr.

Es muss nun so schnell wie möglich ein Mann an die Seitenlinie, der die Mannschaft taktisch nach vorne bringt und der zugleich in der Lage ist junge Spieler ins Team hochzuziehen, da hat van Gaal Weltklasse gearbeitet mit Müller, Badstuber & Co.

Wer das wann konkret sein könnte ist mehr als offen, aber ganz ehrlich, jetzt ein weiteres Jahr unter Heynckes bringt den Verein nicht weiter.

Man sollte sich dringend von der Maßgabe verabschieden, dass der neue Mann unbedingt deutsch sprechen muss – ein Mourinho hat in England, Italien und Spanien auch exzellent gearbeitet.

Es sei denn, Matthias Sammer könnte als neuer Trainer gewonnen werden. Ihn würde ich persönlich allen anderen vorziehen.

Also übernehmen Sie Herr Sammer!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s