FC Bayern – wo bleibt der Turnaround?

Veröffentlicht: 23. Februar 2012 in Internet

Wieder nichts gerissen, wieder die gleichen Fehler, die gleichen Unkonzentriertheiten, die gleichen Schwächen.

Unengagiert, blutleer, über weite Strecken harmlos.

Und über allem schwebt ein überforderter, ratloser Trainer, den aktuell nur noch seine Freundschaft zum allmächtigen Präsidenten vor Schlimmerem bewahrt.

Denn in den kommenden Wochen laufen die Bayern mächtig Gefahr alles zu verspielen – gegen Schalke wird es wieder keine 3 Punkte geben, in Gladbach fliegt man aus

dem Pokal, Basel zieht ins Viertelfinale der CL ein und in der Liga reicht es mit Mühe und Not zum 4. Platz und damit zur CL-Qualifikation.

Und Jupp hat noch Vertrag bis 2013. Diese Saison wird noch desaströser enden als die letzte, und da im Anschluss an diese gefühltermaßen alle deutschen Bayern-Spieler

sowie Arjen Robben eine lange EM vor sich haben, wird der Start in die kommende Saison keinen Deut besser werden.

FC Bayern, Du gehst einen sehr schweren Gang. So sehr Heynckes´ Verdienste um den FC Bayern unbestritten sind, so sehr wird er nun mehr und mehr zum Klotz am Bein

und droht zu enden wie seine Vorgänger.

Wenn es nicht gelingt in den nächsten beiden Spielen eine klare Kehrtwende zu vollziehen sollte man sich auch kurzfristig von Jupp Heynckes trennen, so schwer es auch

fallen mag.

Wenn man denn noch retten will was dann noch zu retten ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s