Europa als Ideologie – Hebel des EFSF-Rettungsfonds

Veröffentlicht: 20. Oktober 2011 in Politik

Glaubte man bislang es könnte keine Steigerung mehr geben in der Arroganz der Politik gnadenlos und ohne Rücksicht auf Verluste ein Rettungspaket nach dem anderen durch den Bundestag zu peitschen, so sah man sich getäuscht.

Es wurde ein neuer Begriff eingeführt um sich quasi eine ungedeckelte Erhöhung des Rettungsfonds „genehmigen“ zu lassen, der Hebel. Man lässt in absoluten Zahlen eine Beteiligung am Rettungsschirm durch die Abgeordeneten des Bundestages durchwinken, und schwupp, setzt man einen Hebel an, und schon kann sich das Gesamtvolumen der deutschen Beteiligung mal locker vervierfachen.

Herzlichen Glückwunsch Frau Merkel und Herr Schäuble, Sie haben den Bundestag bewußt und vorsätzlich getäuscht, um mit aller Gewalt Ihre verfehlte Euro-Politik weiter betreiben zu können.

Das hat mit Demokratie nichts, aber auch gar nichts zu tun, dass ist Euro-Diktatur vom Allerfeinsten.

Aber warten wir doch einfach ab. Das Rating unserer lieben Freunde jenseits des Rheins wackelt schon, und auch ein EFSF mit tausend Hebeln wird die Euro-Zone in ihrer aktuellen Zusammensetzung nicht retten.

Europa als Ideologie funzt nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s