Hannover : Bayern

Veröffentlicht: 6. März 2011 in FC Bayern, Fußball

Gestern Nachmittag ist die Tulpe endgültig umgeknickt und van Gaal vielleicht heute schon der fliegende Holländer.

Insbesondere die Art und Weise wie der FC Bayern gestern sich streckenweise aufgegeben und aufgelöst hat macht Angst. Das Saisonziel Nr. 1, die direkte oder auch indirekte Qualifikation für die UEFA Champions League ist in weite Ferne gerückt. Wie soll diese Truppe unter diesem Trainer das Ruder in den verbleibenden 9 Spielen noch herumreißen können? Und gleichzeitig müssten auch noch Leverkusen und/oder Hannover schwächeln.

Van Gaal hat in der Vergangenheit sehr viel Positives bewirkt und etliche Spieler verbessert (Schweinsteiger) oder auch entdeckt (Müller, Badstuber), die beim FC Bayern noch länger eine herausragende Rolle spielen werden. Aber heute geht es um die Gegenwart, und diese muss erfolgreich gestaltet werden. Und wenn man gestern gesehen hat, auf welchem Niveau sich Pranjic bewegt hat, ein ausdrücklicher van Gaal-Einkauf, ohne ausgewechselt zu werden, dann hat man gelinde gesagt Zweifel, wie dieser Trainer für eine Kehrtwende sorgen soll.

Egal wer auch immer zwischenzeitlich oder schon für länger das Traineramt des FC Bayern übernehmen wird, es sollte so bald wie möglich ein Wechsel vollzogen werden, Rückspiel gegen Mailand hin oder her, es muss etwas passieren, denn so kann und darf es einfach nicht weitergehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s