WM 2010 – Deutschland : Engelland

Veröffentlicht: 28. Juni 2010 in Fußball

Gestern wurde in Südafrika WM-Geschichte geschrieben.  Die Germans haben sich für 1966 gerächt und den Inselbewohnern zugleich die höchste WM-Niederlage ihrer Geschichte verpasst, das kann sich sehen lassen.

Wie sich der Rest auch sehen lassen konnte, von einer zwischenzeitlichen Schwächephase zu Beginn der 2. Halbzeit mal abgesehen. Klassisch und richtig gut die Engländer ausgekontert und vor dem Tor eiskalt reingemüllert. Klose bringt die Deutschen auf die Siegerstraße, Respekt dafür, er kann sogar noch zu den erfolgreichsten WM-Torschützen aller Zeiten (Ronaldo, Gerd Müller, Just Fontaine) aufschließen.

Das nicht gegebene aber dennoch sehr reale Tor der Engländer durch Frank Lampard ist das schlagendste Argument für einen Videobeweis und/oder den Chip im Ball, da muss man nicht mehr diskutieren, so sehr es den Deutschen auch geholfen hat, das Tor hätte zählen müssen.

Nun geht es gegen Diega Armando Maradona und seine argentinischen Mannen, die gestern ein einziges Mal brillieren konnten durch das wunderschöne Tor von Carlos Tevez zum 3:0. Offensiv eine Klasse für sich, allerdings in der Defensive anfällig (Demichelis), bei schnellem Passspiel und gezielten Einzelaktionen mehr als verwundbar.

Es wird ein sehr spannendes, intensives Viertelfinale am Samstagnachmittag werden mit einem knappen Ausgang.

Und hier noch ein paar Pressestimmen:

El Mundo: Es war die süße Rache der besten Mannschaft. Deutschland hat England verdient besiegt und im bislang besten Spiel der WM eine Fußball-Lektion erteilt. Nach drei bleiernen Wochen haben die deutsche Nationalelf und ein Typ namens Müller die WM endlichgroß gemacht.

The Times: „Deutschland bereitet England eine WM-Dresche. Özil zerstört Capellos Traum.“

New York Times: „Deutschland zerschmettert England 4:1 im Achtelfinale von Bloemfontein und fügt Fabio Capellos Team zur WM-Liste der Schande hinzu, auf der schon Frankreich und Italien stehen.“

USA Today: „Deutschland verprügelt England und marschiert.“

Los Angeles Times: „Deutschland schlägt England in die Flucht.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s