WM-Start

Veröffentlicht: 11. Juni 2010 in Internet
Schlagwörter:, ,

So, nun geht sie also los die WM in Südafrika. Wollen wir allen Teilnehmern und Beteiligten die Daumen drücken, dass es eine gute, erfolgreiche und begeisternde WM wird.

Im Hinblick auf unsere bundesdeutschen Kicker, die in ihrem ersten Gruppenspiel gegen „Auschdralien“ (O-Ton Löw) antreten, sollte man sicherlich die Synagoge im Dorf lassen – sie sind im Vergleich zu anderen Mannschaften limitiert und werden das auch maximal bis im Viertelfinale demonstrieren dürfen.

Insbesondere die Nibelungen-Treue unseres Bundesjogis zu Klose, Trochowski, Podolski und Gomez zeigt eindeutig, dass es im Kader der Deutschen nicht nur um Leistung, sondern auch um andere Dinge geht.

Meiner Meinung nach wird Löw ähnlich wie Ballack sehr sehr überschätzt, das Auftreten der deutschen Mannschaft im Endspiel der EM 2008 habe ich noch in nur zu guter Erinnerung. Mit Löw, Flick & Co. werden wir keinen, aber auch gar keinen Blumentopf gewinnen. Und bei dieser WM 2010 erst recht nicht.

Advertisements
Kommentare
  1. Taramtschie Buffinaze Kaluppe sagt:

    Bin ganz deiner Meinung, was die Art und Weise der Kaderwahl betrifft. Leistungsprinzip geht anders. Leider hat man durch den Ausfall des überschätzten ehemaligen Chelskispielers aus Görlitz wahrscheinlich bereits eine Ausrede für das Versagen am Kap parat. Zu schade!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s